suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Solarenergie
14473, Potsdam
Intelligentes Messgerät für PV-Prognosen

An intelligent metering device for predicting the output of photovoltaic systems: Ein mazedonisches Unternehmen entwickelte ein intelligentes Messgerät für Prognosen zur Leistungskraft von Photovoltaikanlagen. Die Lösung misst Strahlung, Temperatur und Feuchtigkeit genauer und verwendet spezifische Algorithmen und historische Daten für die Modellierung von Vorhersagen. Daten sind in Echtzeit auf Web und Mobile verfügbar. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 08.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Energienetze und ‑speicher
14473, Potsdam
"Internet der Dinge" für neue Batterien

UK company is looking to integrate its solid-state battery with Internet of Things applications: Ein britisches Unternehmen hat eine patentierte Festkörperbatterietechnologie entwickelt, die statt konventioneller Elektrolyte keramische Ionenleiter verwendet. Dadurch entstehen deutlich Vorteile gegenüber Lithium-Ionen-Batterien. Bspw. bzgl. Energieeffizienz, schnellerer Ladung und längerer Lebensdauer. Potentielle Partner sollten Expertisen im Bereich der Energiegewinnung und Sensorik besitzen, sowie Internet of Things Technologien, in der die neuen Batterien integriert werden können. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 08.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Weitere Energiethemen
14473, Potsdam
Automatisiertes Gaswarnsystem

Gas detection system for the 4.0 industry based on infrared camera and sniffer: Ein spanisches Technologieunternehmen hat ein automatisiertes Gaswarnsystem entwickelt, das eine kostengünstige Infrarotkamera (basierend auf spektral angepasster und hochempfindlicher Bildgebungstechnologie) und ein Gaserkennungsgerät kombiniert. Es misst die Konzentration von Gasen und kann flüchtige Gasemissionen leicht erkennen und identifizieren. Das Unternehmen ist auf der Suche nach Partnern die Sicherheits- und Instandhaltungsdienstleistungen für die Industrie bereitstellen, insbesondere für solche mit guten Kontakten innerhalb der Öl- und Gasbranche. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 07.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Energieeffizienz­technologien
14473, Potsdam
Batterieloser Sensorchip für die drahtlose Kommunikation

Batteryless communication and sensing platform for Industry 4.0: Eine österreichische Universität hat einen batterielosen Sensorchip für die drahtlose Kommunikation für eine Vielzahl von Anwendungsfeldern in der Industrie (Internet der Dinge) entwickelt. Die wesentlichen Vorteile der entwickelten Sensorplattform liegen in den geringen Wartungskosten und dem modularen Aufbau für einzelne Anwendungsbereiche. Im Rahmen einer technischen Zusammenarbeit oder eines Forschungsabkommens werden Partner aus Industrie und Wissenschaft gesucht. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 06.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Solarenergie
14473, Potsdam
Verbesserung von Solar-Hybrid-Panels

Solar hybrid (photovoltaic and thermal) panels with increased energy production: Ein spanisches Unternehmen arbeitet an der Entwicklung von Solar-Hybrid-Panels für den Solarenergiebereich. Das Unternehmen hat seine PVT (photovoltaic-thermal) -Panel der zweiten Generation entwickelt und kommerzialisiert, die thermische und elektrische Energie auf demselben Modul erzeugt. Das Unternehmen sucht nach Partnern, für die kontinuierliche Verbesserung der Panels wie auch der Vermarktung. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand: 08.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Energieeffizienz­technologien
14473, Potsdam
Big-Data-Lösung für Energieverbraucher

SME Instrument Phase II: Electric utilities or energy distribution companies sought for a project on an energy efficiency information platform: Ein spanisches Unternehmen, welches sich mit der Thematik Energieeffizienz befasst, bereitet einen Projektantrag für das EU-Förderprogramm Horizont 2020: KMU-Instrument (Phase II) vor. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Big-Data-Lösung, wodurch Energieverbraucher ihre Rechnung besser verstehen können und zudem auch Empfehlungen für energieeffizientes Handeln erhalten. Auch Versorgungsunternehmen werden  durch die Technologie relevante Informationen zur Verfügung gestellt, so dass Kundenbedürfnisse besser nachvollzogen werden können. Für das Projekt werden Energieproduzenten und –verteilungseinrichtungen gesucht, die die Technologie testen sollen. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 07.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Weitere Energiethemen
14473, Potsdam
Technologie für dynamische Energieverbrauchsüberwachung und Sensordatenerfassung

Technology for dynamic power consumption monitoring and data acquisition for production processes management: Ein industrielles Forschungsinstitut aus Lettland hat eine modulare und flexible Hardware- und Softwarelösung entwickelt, die eine dynamische Energieverbrauchsüberwachung und Sensordatenerfassung mit hoher Datenauflösung, Datenübertragungsrate und Synchronisation mit Produktionsprozessen ermöglicht. Es handelt sich hier um ein fortschrittliches Sensorsystem für Industry 4.0 Anwendungen nach ISO50001 und ISO9001. Das Unternehmen ist auf der Suche nach Partnern für das Testen und Einführung der Technologie. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 07.2018)

suche
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Energienetze und ‑speicher
14473, Potsdam
Dezentrale Energielösungen

Leading Dutch industrial services company is looking for innovative partners with decentralized energy solutions: Ein weltweit operierendes niederländisches Familienunternehmen für industrielle Dienstleistungen und Infrastruktur will einen Beitrag zum Übergang hin zu nachhaltigeren Energien leisten. Das Unternehmen sucht im Rahmen einer Lizenzvereinbarung oder einer technischen Kooperationsvereinbarung nach Partnern mit dezentralen Energiekonzepten für die Anwendung in der Industrie oder Verwaltung. Kontakt: energietechnik@wfbb.de (Stand 06.2018)